Blackrose-lay
Vorbei....

Hier sitz ich, vor dem Scherbenhaufen meines Lebens und weiß nicht mehr weiter. Kein Weg nach vorn, zurück, nach rechts oder links nur diese Dunkelheit um mich herum.

Er ist weg, all seine Sachen hat er gepackt und gerade gefragt wie wir es mit seinen Möbeln machen... entgültig, es ist vorbei. Die letzten 3 Jahre einfach weg geworfen. Bin ich ihm so egal? Er wusste wie sehr er mich verletzen würde und doch hat er es wieder getan. Am Ende meiner KRaft, alles zuviel... ich sagte er soll seine Sachen packen. Keine Frage wieso, kein was ist los, nur ein "aha", ein Anruf und all seine Sachen waren in den Taschen verschwunden.

So wichtig waren ihm die letzten 3 Jahre, so sehr hat er mich angeblich geliebt, so sehr das er einfach alles zerbröseln lässt. Wo ist der Mensch geblieben den ich so sehr liebte? Der Mensch der mich auf Händen getragen hat? Mit dem ich stundenlang reden konnte und der sich für mein Leben interessierte, für das was in mir vor geht, mich bedrückt und quält? Nur noch ein Mensch der nach Hause kommt und sich an seinen Rechner setzt, nur noch andere Menschen scheinen wichtig, wo blieb ich auf dem langen Weg?

Familie wollten wir gründen... Kindern... heiraten und nun? Wie ein Traum aus dem man aufwacht und erkennt, es war alles nie Wirklichkeit. So leer, so still und auch wenn er nur vor seiner Kiste saß, er war da... nun ist niemand hier, ich bin allein. Allein mit dem Schmerz der mich auffrisst

Ich hatte es so schön gepalnt für heute Croissants gekauft, Brötchen sind da, wollte tolles frühstück machen, ihn wecken... wollte mit ihm in der Stadt bummeln, er muss doch mal wieder zum Frisör hab alles eingekauft für das Essen was er so mag und was ich so lange nicht gekocht hatte. Zu schön geplant... den niemand ist da der es essen wird. Ich soll waschen, damit die Wäsche sauber ist, bis seine Familie kommt. Wie die Geier schnell die Möbel alle hier raus... und dann steh ich hier und nichts ist mehr wie es war. Alles verloren

Mein Herz, meine Zukunft, was interessieren da Möbel die in meiner Wohnung stehen? Soll sie doch so leer sein wie ich mich fühle, wen interessiert es schon

http://www.youtube.com/watch?v=VSFa_TCKLSQ

Wieso tut es nur so weh? Das letzte Licht an meinem Tunnel ist nun auch erloschen... alles nur noch schwarz Er war der letzte Funken der mir Halt gab nich völlig ab zu sacken, nun bin ich auf mich allein gestellt wie soll ich das nur schaffen? 

15.9.07 09:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Hier kommt später eurer Text hin..den hier abba entfernen... steht da sonst auch...

Home
Gb
Kontakt
Old
Myblog
~*Kiwic♥p*~
Gratis bloggen bei
myblog.de